Sparda-Bank München eG

Baufinanzierung für Selbstständige: 5 Tipps für top Konditionen

Für viele Selbstständige ist es ganz normal, dass ihre Einkünfte schwanken. Schließlich ist das Einkommen stark von den Aufträgen abhängig. Keine einfache Ausgangslage, um ein Darlehen zum Kauf oder Bau einer Immobilie zu bekommen – denn für Banken ist die finanzielle Situation mitunter ausschlaggebend bei der Risikobewertung eines Kredits. Ein fester Arbeitsvertrag bedeutet hier mehr Sicherheit. Freiberufler und Selbstständig haben es deshalb oftmals schwieriger als Angestellte, eine Baufinanzierung zu top Konditionen zu erhalten.

Aus der Traum vom Eigenheim? Das muss nicht sein: Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Chancen auf einen Kredit erhöhen. Mit unseren fünf Tipps bekommen Sie auch als Selbstständiger eine Baufinanzierung zu guten Konditionen. wir finden keine Schreibweise zu Zahlen in der Sparda Sprachwelt.

Tipp 1: Die richtige Partnerwahl

Nicht nur im Privatleben ist die Partnerwahl entscheidend: Auch als Kreditnehmer spielt es eine große Rolle, für welchen Finanzierungspartner Sie sich entscheiden. Schließlich ist eine Baufinanzierung ein großes Projekt, das Sie über mehrere Jahre hinweg begleiten wird. Achten Sie deshalb bei der Wahl der Bank auf die folgenden Aspekte:

  • Wie steht es um die Preistransparenz? Als Kreditnehmer sollten Sie stets Einblick in den Entscheidungsprozess erhalten und darüber informiert werden, warum sich Ihr Kredit wie zusammensetzt.
  • Haben Sie die Möglichkeit, Sondertilgungen zu leisten? So sichern Sie sich die Flexibilität, die Sie brauchen.
  • Bietet die Bank zusätzliche Sicherheiten? Als Selbstständiger kann eine schlechte Auftragslage schnell zu Zahlungsausfällen führen. Aber auch Unfälle und Krankheiten sind mögliche Risiken. Eine Zahlungsausfallversicherung kann hier zum Helfer in der Not werden.
  • Welche Zinsbindungsfristen und Zinssätze sind möglich? Auch bei den Zinsen sollten Sie gleichermaßen auf Sicherheit und Flexibilität achten.
  • Hat die Bank eine spezielle Baufinanzierung für Selbstständige im Angebot? Das ist der Idealfall: Ein Kreditgeber, der Ihre berufliche Situation genau im Blick hat und weiß, was Sie als Freiberufler oder Selbstständiger brauchen.

Die Sparda-Bank München erfüllt nicht nur alle Kriterien – sie wurde 2018 sogar zum achten Mal für ihre faire Baufinanzierung prämiert. Die jährliche Kundenstudie von Focus Money hat dafür das Gütesiegel „sehr gut“ vergeben. Bei uns finden Sie eine Baufinanzierung speziell für Selbstständige, mit günstigen Sollzinsen und voller Preistransparenz. Als kompetenter Partner sind wir dabei bis zur Darlehensrückzahlung für Sie da und unterstützen Sie in allen Anliegen.

Tipp 2: Die besten Konditionen finden

Eine sorgenfreie Baufinanzierung muss zunächst vor allem eins haben: gute Konditionen. Das ist als Selbstständiger gar nicht so einfach zu finden, denn die unregelmäßige Einkommenssituation führt oft dazu, dass Banken sich durch entsprechende Zinsen und hohe Darlehenskosten absichern. Besser sieht es in der Regel aus, wenn eine Bank ein speziellen Angebot für Selbstständige hat.

Denn: Für Sie als Selbstständiger ist wichtig, dass die Immobilienfinanzierung genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Der Kredit muss dem Rahmen Ihrer Möglichkeiten entsprechen und sollte nicht auf die Gewinnmaximierung der Bank ausgerichtet sein.

Als Genossenschaftsbank setzt die Sparda München deshalb auf die wirtschaftliche Förderung ihrer Mitglieder und rückt das Prinzip der Fairness in den Fokus. Das bedeutet für Sie: Eine Baufinanzierung für Selbstständige mit besonders günstigen Konditionen. Wie genau diese aussehen, ermitteln wir auf Grundlage des Kaufpreises Ihrer Immobilie. Bei einem Nettodarlehensbetrag von 300.000,00 Euro ist mit zehnjähriger Sollzinsbindung zum Beispiel ein effektiver Jahreszins von 0,77 % p.a. möglich.

Machen Sie sich ein Bild von Ihren Konditionen und nutzen Sie unseren Schnellrechner, um Ihre eigene Berechnung durchzuführen. Sie können dabei auch angeben, wie schnell Sie Ihr Darlehen zurückzahlen möchten. Aber überzeugen Sie sich doch einfach selbst!

Tipp 3: Mehr Sicherheit dank zweitem Kreditnehmer

Damit Sie ein Darlehen erhalten, ist grundsätzlich wichtig, dass Ihre Bonitätsprüfung positiv ausfällt. Darüber hinaus ist es jedoch möglich, der Bank weitere Sicherheiten anzubieten und so die Chancen auf gute Konditionen zu erhöhen.

Eine Möglichkeit ist die Aufnahme eines zweiten Kreditnehmers in den Vertrag. Das können zum Beispiel Ihr Ehepartner oder ihre Eltern sein. Auch ein Geschäftspartner kann sich an der Finanzierung beteiligen. Wichtig ist lediglich ein regelmäßiges Einkommen sowie eine gute Bonität. Letztlich sinkt so das Kreditausfallrisiko und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Ihr Kredit nicht nur bewilligt wird, sondern auch über niedrige Zinsen verfügt.

Übrigens: Auch Spareinlagen oder Lebensversicherungen können als Sicherheiten genutzt werden.

Tipp 4: Für ausreichend Eigenkapital sorgen

Baufinanzierungen werden meist mit einem gewissen Anteil an Eigenkapital beantragt – denn das ist deutlich günstiger. Ein hohes Eigenkapital erhöht folglich Ihre Chancen, einen zinsgünstigen Kredit zu bekommen. Es lohnt sich also, zu sparen. Als Faustformel gelten 20,00 % Eigenkapital – zumindest die Kaufnebenkosten, wie etwa Makler- und Notarkosten sollten Sie damit abdecken können. So minimieren Sie nicht nur die Risiken für den Kreditgeber, sondern schützen auch sich selbst ein Stück weit vor Zahlungsunfähigkeit. Schließlich kann Ihr Eigenkapital auch als Sicherheitspuffer dienen. Denken Sie deshalb neben dem benötigten Kapital an Rücklagen, die Sie schützen, wenn das Einkommen einmal ausbleibt.

Gut zu wissen: Bausparverträge, Wertpapiere oder Sparguthaben gelten ebenso als Eigenkapital wie Eigenleistungen, die Sie beim Bau Ihrer Immobilie erbringen. Gerne besprechen wir in einem Beratungsgespräch vor Ort mit Ihnen, was Sie sich leisten können und welche Möglichkeiten bestehen. Gemeinsam erstellen wir eine maßgeschneiderte Baufinanzierung.


Tipp 5: Eine gute Vorbereitung ist alles

Es mag auf der Hand liegen, aber eine gute Planung ist alles. Vor allem angesichts der Freude über das zukünftige Eigenheim, ist es wichtig, ruhig zu bleiben und einen Schritt nach dem anderen zu machen. Als Finanzierungspartner sind wir bei jedem Schritt an Ihrer Seite und beraten Sie in allen Fragen.

Dennoch ist es wichtig, dass Sie immer vorbereitet sind. Besonders bei einer Baufinanzierung für Selbstständige gilt: Je mehr Nachweise und Unterlagen Sie vorbereitet haben, desto besser. Denn die Bank kann die Lage so besser einschätzen und Ihnen den richtigen Kredit anbieten. Als Selbstständiger müssen Sie eine Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung sowie Einkommensteuernachweise einreichen.

Das bedeutet, Ihre Vermögensverhältnisse und Einkünfte der letzten drei Jahre sollten detailliert dokumentiert sein. Mehr zu den Voraussetzungen erfahren Sie hier.

Wir sind gern für Sie da

Kontaktieren Sie uns

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

WhatsApp

WhatsApp
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
WhatsApp
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

089 55142-400

Schreiben Sie uns

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zur Bargeldauszahlung.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

WhatsApp

Service & News auf WhatsApp

Chatten Sie mit uns und stellen Sie uns Fragen bezüglich aller Service-Themen wie z.B. Öffnungszeiten oder Bargeldversorgung. Einmal pro Woche erhalten Sie auch News von uns.