Sparda-Bank München eG
Login

Bitte wählen Sie

PSD2 - Bankgeschäfte mit höchstem Schutz
  • Anmeldung im Online-Banking mit zusätzlichem Freigabeverfahren: SecureApp, mobileTAN oder chipTAN
  • In der TEO App bestätigen Sie den Login mit SecureApp oder chipTAN
  • Alle 90 Tage ist das zusätzliche Freigabeverfahren erforderlich

Die Auswirkungen von PSD2 (Payment Service Directive)

Änderungen seit dem 14. September 2019

Im Januar 2018 trat die neue Zahlungsdiensterichtlinie, im Allgemeinen als PSD2 bekannt, in Kraft.

Mit der PSD2 sollen sowohl in der EU als auch im gesamten EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) Zahlungsdienste und Zahlungsdienstleister reguliert werden. Ziel ist, den Verbraucherschutz zu stärken und die Sicherheit zu erhöhen. Außerdem werden die Wettbewerbsbedingungen für Banken und Nichtbanken vereinheitlicht.

Was muss ich tun?

  • Sie nutzen bereits eines unserer Freigabeverfahren? Dann brauchen Sie nicht tätig zu werden. Sie bestätigen die Anmeldung im Online-Banking einfach in regelmäßigen Abständen mit SecureApp, mobileTAN oder chipTAN.
  • Sie haben noch kein Freigabeverfahren? Dann aktivieren Sie jetzt unsere kostenlose SecureApp. Alternativ können Sie auch das chipTAN-Verfahren oder die mobileTAN nutzen.

Die wichtigsten Änderungen im Detail

Starke Kundenauthentifizierung oder auch Zwei-Faktor-Authentifizierung bedeutet, dass Sie sich beim Login in TEO sowie bei Online-Zahlungen mit einer Kombination zweier Elemente aus den Kategorien Wissen, Besitz und Inhärenz legitimieren müssen.

  • Wissen (z.B. PIN, Passwort…)
  • Besitz (z.B. Karte, Smartphone, TAN-Generator…)
  • Inhärenz (z.B. Fingerabdruck, FaceID…)

Das bedeutet, dass Sie beim Bezahlen im Internet oder beim Login in das Online-Banking zukünftig neben Ihrer Benutzerkennung und PIN auch eine TAN eingeben bzw. Freigabe über die SecureApp erteilen müssen. Beim Bezahlen im Internet mit der Kreditkarte wird dies durch Mastercard® Identity Check™ erfüllt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Bank in bestimmten Ausnahmefällen auf die starke Kundenauthentifizierung verzichtet. Beispielsweise, wenn Sie sich in den letzten 90 Tagen bereits mittels einer starken Authentifizierung in Ihr Online-Banking eingeloggt haben.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften (PSD2-Verordnung) fordert TEO Sie alle 90 Tage zu einer sogenannten starken Authentifizierung auf. Diese Vorschriften gelten für alle Banken und haben das Ziel, bei Bankgeschäften die Sicherheit zu erhöhen. Diese starke Authentifizierung kann ebenfalls erfolgen, wenn TEO ein Update bereitstellt oder wenn Sie ihr bestehendes TEO Passwort durch ein neues ersetzt haben.

Mehr Informationen gibt's hier.

Im Sicherheitscockpit können Sie alle sicherheitsrelevanten Einstellungen für Ihr Online-Banking vornehmen. Unser Sicherheitscockpit erreichen Sie im Online-Banking (TEO Web) im Bereich "Sicherheit und Service".

Hier finden Sie mehr Informationen dazu.

Im Falle einer vorreservierten Kartenzahlung, z.B. bei der Zimmerbuchung in einem Hotel oder der Anmietung eines Autos, müssen Sie dem Blockieren des Betrages explizit zustimmen. Der Händler muss den reservierten Betrag, sobald der genaue Zahlbetrag feststeht, unverzüglich freigeben.

Mit Ihrer Zustimmung können Drittanbieter über eine technische Schnittstelle Ihrer Sparda-Bank auf Ihre Daten zugreifen. Deine Einwilligung für den Kontozugriff gilt erst als erteilt, wenn Sie die über einen Drittdienstleister angeforderte Information bei der Bank mit einer starken Kundenauthentifizierung bestätigen. Drittanbieter müssen bei der nationalen Aufsichtsbehörde registriert sein und sich gegenüber der Bank legitimieren können. Für die volle Transparenz wird das Online-Banking erweitert: Über eine eigene Zugriffsverwaltung können Sie den protokollierten Kontozugriff von Drittanbietern einsehen und die Einwilligung zum Kontozugriff wieder entziehen.

Payment Service Directive 2 im Detail

Umfassende Informationen über die Neuerungen und Auswirkungen von PSD2 erhalten Sie auf der Webseite des Sparda-Verbands.

Wir sind gern für Sie da

Kontaktieren Sie uns

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

WhatsApp

WhatsApp
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Chat
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

089 55142-400

Kontaktieren Sie uns bei allgemeinen Fragen gerne per E-Mail. Für kontobezogene Aufträge schreiben Sie uns bitte eine gesicherte Nachricht über das Online-Banking.

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zur Bargeldauszahlung.

Termin

Vereinbaren Sie direkt online Ihren Beratungstermin. Wir sind vor Ort in den Filialen, telefonisch oder in der digitalen Beratung für Sie da.

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Chat

Schreiben Sie uns per Chat

Wir sind Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 16 Uhr für Sie da. Bitte senden Sie uns keine kontobezogenen Daten über den Chat. Nutzen Sie hierfür eine gesicherte Nachricht aus dem Online-Banking oder rufen Sie uns an.

Chat starten